Anzeige ausgeschaltet

Sternzeichen Widder 21. März bis 20. April

Sternzeichen Widder

Treibende Kraft

Vorwärts will der Widder, und zwar schnell. Ohne zu überlegen, geht er freudig auf jedes Hindernis los und schlägt sich den Kopf an der Wand blutig - direkt neben der offenen Tür. Ein Widder will Bewegung, Aktion und Kräftemessen, schreckt vor keiner Herausforderung zurück und lässt sich aber auch von gar nichts aufhalten. Ungeschminkter Egoismus und klare Kampfansagen fördern die Konfliktbereitschaft potenzieller Gegner und kein Widder wird sich die Gelegenheit zu einer erfrischenden Konfrontation entgehen lassen. mehr

Farben Blutiges Rot
Glücksorte Auf dem Sportplatz beim Wettkampf
Partner Ein selbstbewusster Löwe

Anzeige ausgeschaltet

Stärken

Mutig, durchsetzungsfähig, direkt

Der traut sich was, der Widder, und wenn auch Mut und Übermut messerscharf nebeneinanderliegen, er sieht sich von vornherein als Sieger, strotzt nur so vor Selbstvertrauen und will seine Kräfte messen. Sturm und Drang machen Widder zu Pionieren. Wo Neues gewagt werden muss, da brechen sie Bahn. Wenn der Widder mal wieder übers Ziel hinausschießt und auf die Schnauze fällt, dann rennt das Stehaufmännchen halt mit blutiger Nase weiter. Besiegt werden gilt nicht!

Schwächen

Ungeduldig, rücksichtslos, streitsüchtig

Blinder Zorn macht den Widder zu einem brutalen Widersacher. Vorsicht, Widder sind äußerst reizbar und suchen Streit. Sie brauchen Widerstand und fordern ihn auch gnadenlos heraus. Wo ein Widder hinhaut, da wächst lange kein Gras mehr, und wenn seine Wut auch nur wie ein Strohfeuer auflodert und schnell verraucht, er lässt verbrannte Erde zurück.

Liebe und Sex

Liebe und Sex

Geld und Finanzen

Geld und Finanzen

Beruf und Karriere

Beruf und Karriere

Gesundheit

Gesundheit

Wohnen

Wohnen

Freizeit

Freizeit

Mode und Style

Mode und Style

Einkaufen

Einkaufen

Auto

Auto

Urlaub und Reisen

Urlaub und Reisen